Handy länger klingeln lassen


Ring… ring… düdeldüü… bumtatabumtata… … … … Stille! Zu spät. Man hätte nur noch den Button ziehen (sliden) oder den Knopf drücken müssen, um das Gespräch entgegenzunehmen. Aber es hat wieder mal nicht gereicht. Willst Du das Handy länger klingeln lassen? Ja, das geht, und zwar so.

Eigentlich sprechen wir jetzt über die Weiterleitung, nämlich die Weiterleitung auf die Combox (CH), Mailbox, den Anrufbeantworter oder wie immer das Ding genannt wird. Die Weiterleitung kann für folgende Fälle konfiguriert werden:

  • Alle Anrufe weiterleiten
  • Unbeantwortete Anrufe weiterleiten
  • Anrufe bei nicht erreichbar weiterleiten
  • Anrufe weiterleiten, wenn besetzt

Möchte man das Handy länger klingeln lassen, muss man die unbeantworteten Anrufe etwas später weiterleiten. Das ist bei den meisten Anbietern möglich. Leider ist die Anleitung dazu oft versteckt.

Weiterleitung per Code am Handy

Grundsätzlich macht man die Einstellung über die Telefon-App, indem man mit Sternchen, der eigenen Vorwahl und der Ziel-Telefonnummer, der Eingabe der Verzögerung in Sekunden und einem abschliessenden Gartenhaag # den Code eingibt. Man kann 5 – 30 Sek. klingeln lassen, bevor der Anruf weitergeleitet wird. Die Einstellung erfolgt in 5er Schritten.

Dieser Code funktioniert auf allen Handys ähnlich, denn er ist Teil des Mobilfunkstandards und vom Handy und dessen Menüführung unabhängig. Er ist aber abhängig vom Mobilfunkanbieter und möglicherweise von der SIM-Karte. Bei Prepaidkarten sind beispielsweise einige Funktionen gesperrt. Der Code wird am Handy in der Telefon-App eingegeben, so als möchte man telefonieren. Am Schluss klickt man auf die Anruftaste und schickt den Code ab.




Handy länger klingeln lassen

Swisscom

**61*004186(10-stellige Handynummer)**gewünschte Verzögerung in Sekunden#

Beispiel: **61*004186079xxxxxxx**30# (nach 30 Sek. klingeln wird der Anruf an die Combox weitergeleitet.)

Das funktioniert auch im Ausland.

  • 61 ist der Code für verpasste Anrufe
  • 0041 ist die Landesvorwahl
  • 86 ist die Vorwahl für die Combox, gefolgt von der Handynummer

Telefónica, Telekom, Vodafon, E-Plus, O2, Mobilcom, Congstar, Simyo, T-Mobile, Hutchinson, Drei und alle anderen

**61*Rufnummer inkl. Vorwahl**Sekunden#

Bei der Rufnummer wählt man die komplette Nummer der Mailbox.

Handy länger klingen lassen

Weitere Links zum Thema

Wikipedia erklärt die Codes: https://de.wikipedia.org/wiki/USSD-Codes

Diese Seite bei Swisscom bietet Hilfe zu Geräten, Anleitungen, Software und weitere Infos.

platzhalter

Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.