K-9 Mail – beste Mail App für Android 5


Es gibt unzählige Apps, auf die ich nicht verzichten möchte. Es gibt auch Apps, auf die ich nicht verzichten kann. Ohne K-9 Mail für Android würde für mich mobiles Internet keinen Sinn machen. K-9 Mail funktioniert eigentlich wie das Mailprogramm auf dem PC. Dort benutze ich Thunderbird. Seit ich alle Mailkonten als IMAP eingerichtet habe, trage ich mein Büro immer bei mir. Perfekt? Nicht ganz. Manchmal muss ich sehr lange eine bestimmte Funktion suchen. Deshalb schreibe ich hier auf, was ich immer wieder vergesse.

Hol’s Dir !

Erst mal lädtst Du das K-9 Mailprogramm herunter. Auf der Downloadseite findest Du auch den Link zur Webseite des Entwicklers und dort einen Link zur Wiki (Bedienungsanleitung), die sich noch im Aufbau befindet. Die wichtigsten Einstellungen und Funktionen sind jedoch dokumentiert, allerdings nur in Englisch. K-9 Mail ist ein Open Source Projekt. Die Website ist in Englisch. Die App ist auf Deutsch.

Mailkonten einrichten in K-9 Mail

Die Einrichtung von Mailkonten funktioniert wie in allen Mailprogrammen. Ich setze voraus, dass Du damit klar kommst. Man kann mehrere Mailaccounts einrichten. Die Grundeinstellungen sind so vielfältig wie in Thunderbird. Du findest sie, wenn Du lange auf ein Konto tippst und dann Kontoeinstellungen wählst. Arbeite Dich durch alle Menüpunkte.

Der Ordnername der App K-9 Mail im Gerätespeicher ist com.fsck.k9

Organisation der Mailkonten

Ich habe nur ein einziges Mailkonto. Alle anderen Mailadressen sind virtuell und werden auf dieses eine Konto weiter geleitet. Deshalb arbeite ich mit Identitäten, sogenannten Alias. Und K-9 Mail kann mit Alias arbeiten, was nicht jedes Mailprogramm kann. Das heisst, ich richte das Hauptkonto ein und erstelle für alle anderen Mail Adressen innerhalb des Hauptkontos Alias bzw. Identitäten. Hier habe ich beschrieben, wie du mehrere Mail Adressen verwalten kannst.

Ein Alias wird im Mailkonto, auf das er weitergeleitet wird, eingerichtet. Er wird genau so konfiguriert, wie ein normales Mailkonto.

Einstellungen > Kontoeinstellungen > Nachrichten verfassen > Identitäten verwalten

Alias ermöglichen es, auf ein Mail mit dem richtigen Absender antworten zu können. Beim Antworten nimmt K-9 Mail automatisch den richtigen Alias. In der Konfiguration bestimmt man auch, in welche Ordner Mails des Alias abgelegt werden. Beim Schreiben von Mails muss man hingegen darauf achten, das richtige Absenderkonto zu wählen, sonst gehen Mails grundsätzlich mit dem Standard Absender raus. Diesen Standard Absender kann man in K-9 Mail ebenfalls bestimmen:

Einstellungen > Kontoeinstellungen > Nachrichten verfassen > Verfassen von Nachrichten

Aliase oder Identitäten erstellen

Auf der Kontenübersicht lange auf das gewünschte Konto tippen. Es öffnet sich das Kontextmenü und da wählst Du

  • Kontoeinstellungen > Nachricht verfassen > Identitäten verwalten

Ein Klick auf die Menütaste des Handys (3 Punkte) gibt nun die Möglichkeit frei, neue Identitäten zu erstellen.

Mails synchronisieren und Ordnerliste aktualisieren

Um die Ordnerliste anzuzeigen, geht man vom Posteingang aus oben links eine Ebene zurück. Man kann auch unten rechts auf die 3 Punkte tippen und Ordner wählen.

Falls Du nicht alle Ordner siehst, tippst Du auf

Menü > Ordner > alle Ordner anzeigen

Mit einem Klick auf Menü > Ordnerliste aktualisieren wird genau das gemacht.

Ein Klick auf das mittlere Icon am unteren Seitenrand, die zwei Pfeile im Kreis, aktualisiert die alle Mails.

Wichtig zu wissen: Nur angezeigte Ordner werden synchronisiert.

Ist Dir aufgefallen, dass die Baum- bzw. Ordnerstruktur fehlt? Ich weiss nicht, ob die jemals kommen wird. Sie steht schon seit vielen Jahren auf der ToDo-Liste der Entwickler. Inzwischen habe ich mich daran gewöhnt. Trotzdem ist dies für mich der einzige Minuspunkt für K-9 Mail.

Ordnereinstellungen

Ordnereinstellungen in K-9 Mail

Wenn Du lange auf einen Ordner klickst, öffnet sich das Kontextmenü. Hier wählst du Ordnereinstellungen. Hier gibt es mehrere geniale Einstellungen.

Oben anzeigen zeigt den Ordner in der Ordnerliste oben an, noch vor den Hauptordnern. Auf dem kleinen Handydisplay ist es praktisch, wenn man die am häufigsten benötigten Ordner nach oben holen kann, ins Sichtfeld. Diese Einstellungen betreffen nur K-9 Mail, nicht das Mailprogramm auf dem PC.

Mit der Anzeigenklasse kannst Du die Wichtigkeit eines Ordners bestimmen. Es gibt Hauptordner und Nebenordner. Wie gesagt, nur angezeigte Ordner werden synchronisiert. Du hast bestimmt Ordner, die unbedingt synchronisiert werden müssen und andere, die nicht aktuell sein müssen. Die wichtigen Ordner bestimmt man also als Hauptordner. In Kontoeinstellungen > Ordner kannst Du festlegen, welche Ordner angezeigt werden sollen, z.B. nur die Hauptordner. Wenn Du auf synchronisieren klickst, werden nur die Hauptordner aktualisiert, was meist sehr schnell geht. Ich habe hunderte von Ordner. Eine komplette Aktualisierung dauert mehrere Minuten.

Die Synchronisationsklasse ermöglicht es, einen Ordner ungeachtet der Anzeigenklasse zu synchronisieren.

Mit der Push-Klasse kann man den Ordner per Push aktualisieren lassen, egal ob Hauptordner oder nicht.

Bei der Ordnerbenachrichtigungsklasse kann ich nur raten. Eine Dokumentation liess sich nicht finden. Vermutlich kann man sich damit über neue Mails in diesem Ordner benachrichtigen lassen oder eben nicht.

Die Organisation mit Klassen ist anfangs verwirrend. Mit Klassen lässt sich die Anzeige und Synchronisation von Konten und Ordnern bestimmen. Wer oft auf einem Android arbeitet, sollte sich mit den Klassen beschäftigen.

Welche Ordner sollen jetzt gerade angezeigt werden

Ordnerklassen anzeigen in K-9 MailMit Menü > Ordnerliste lässt Du alle Ordner anzeigen. Dann kannst Du mit Menü > Ordner bestimmen, welche Ordner jetzt gerade angezeigt werden sollen. Es ist sehr praktisch, sich nur die Hauptordner anzeigen zu lassen. So hat man den Blick aufs Wesentliche.

Grundeinstellung, welche Ordner sollen angezeigt werden

Mit Menü > Einstellungen > Kontoeinstellungen > Ordner > Ordner anzeigen bestimmst Du, welche Ordner grundsätzlich angezeigt werden. Dies ist die Grundeinstellung.

Globale Einstellungen und Kontoeinstellungen

Diese Einstellungen beschreibe ich nicht im Einzelnen. K-9 Mail bietet total viele Möglichkeiten. Deshalb muss man auch etwas Zeit investieren, bis man die Möglichkeiten entdeckt und versteht, was machbar ist. Ich wünsche auf jeden Fall viel Spass.

Top Smartphones für teilweise sogar unter 200 Euro – Der Geschenk-Knaller !

Automatische Signatur ist aktiv

K-9 Mail automatische Signatur

Richtet man K-9 Mail neu ein, ist eine automatische Signatur aktiv. Man kann sie löschen oder natürlich ändern.

Einstellungen > Kontoeinstellungen > Nachrichten verfassen > Verfassen von Nachrichten

K-9 Mail Signatur einstellen

 

Einstellungen im- & exportieren

Nachdem man K-9 Mail eingerichtet hat, sollte man die Einstellungen exportieren. Das heisst, man sichert sie. Sollte man die Mail-App einmal neu installieren müssen, kann man diese Sicherung wieder importieren. Damit spart man sich viel Arbeit. Auch wenn man von Zeit zu Zeit Änderungen an den Einstellungen vornimmt und die App immer weiter den eigenen Bedürfnissen anpasst, ist es sehr sinnvoll, nachher die Einstellungen zu sichern.

Auf der Übersichtsseite der Konten tippt man auf die Einstellungen. Das sind die 3 Punkte unten rechts und wählt Einstellungen im- & exportieren. Im nächsten Auswahlfenster muss man sich dann für den Export, also die Sicherung oder für den Import, die Wiederherstellung entscheiden. Danach geht es blitzschnell und ein Fenster meldet den Vollzug und den Speicherort.

Der Speicherort ist im internen Speicher und kann nicht geändert werden. Auch der Dateiname ist gegeben. Er heisst immer settings- und die Nummer der Sicherung. Die 3 im Beispiel ist also meine dritte Sicherung. Die Erweiterung ist immer k9s.

K-9 Mail Einstellungen sichern K-9 Mail Einstellungen exportieren oder importieren K-9 Speicherort der Sicherung

 


Android Version: 6.0.1
K-9 Mail: 5.010
Ordnername im internen Speicher: com.fsck.k9


Diesen Artikel teilen

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

5 Gedanken zu “K-9 Mail – beste Mail App für Android

  • Monique

    Wissen Sie wie ich die Uhrzeit bei der APP umstellen kann? Ich bekomme Nachrichten mit dem Datum vom 05.01. obwohl noch der 04.01. ist.

    • Andi Beitragsautor

      Die App übernimmt die Uhrzeit vom Android Handy. Überprüfe bitte dort erst mal die Uhrzeit und das Datum. Einstellungen > Datum und Uhrzeit.

  • juergen Richard

    Seit einiger zeit verschwinden Entwürfe, die als solche gespeichert wurden. Sehr ärgerlich, weil dann ganze. Texte ķomplett verloren sind.
    Das passiert mal und mal nicht, völlig willkürlich.
    Bitte unbedingt beheben, danke

  • Sergio

    Vielen Dank für den informationsreichen Beitrag!

    Ich möchte nun langsam etwas Abstand von Gmail und google nehmen, und habe mich nach vielen Jahren entschieden was neues zu probieren.
    Heute habe ich nun die app k9 auf meinem Android 6.0.1 installiert. Vieles habe ich eingerichtet, und alles funktioniert gut.

    FRAGE 1:
    Was ich nicht herausgefunden habe ist wie man die gesendete Email (als IMAP) auf den Server gespeichert werden können. Damit ich sie auch aus anderen Geräten mit gleicme Email account sehen kann.
    Meine Domains sind auf Strato.

    FRAGE 2:
    Kann man irgendwie filter einrichten die automatisch Email umsortieren?

    Vielen Dank!

    • Andi Beitragsautor

      1. Bei der Einrichtung als IMAP werden die Mails automatisch mit dem Server synchronisiert. Das heisst, die Mails liegen prinzipiell auf dem Server. K-9 Mail holt sich nur eine Kopie. Du kannst in K-9 Mail aber einstellen, ob Mails, die in K-9 Mail gelöscht werden, auch auf dem Server gelöscht werden sollen oder nicht.
      Einstellungen > Kontoeinstellungen > Nachrichten abrufen > Löschung vom Server übernehmen und
      Einstellungen > Kontoeinstellungen > Nachrichten abrufen > Beim Löschen von Nachrichten auch auf Server löschen.

      Gesendete Mails werden im Ordner Sent gespeichert. Diesen Ordner musst Du vielleicht mit Deinem Strato-Server abgleichen. Bei mir gibt es z.B. einen Ordner Sent und einen Ordner Gesendete auf dem Server und in meinem Mailprogramm (Thunderbird) auf dem Computer. Da muss ich kontrollieren, dass die gesendeten Mails auch in K-9 Mail in den gewünschten Ordner verschoben werden.
      Einstellungen > Kontoeinstellungen > Ordner

      2. Das macht man bei den Ordnereinstellungen. Lies doch bitte im Artikel oben nochmal nach. Und dann probierst Du das am besten mit einigen wenigen Ordner aus. Es ist nicht ganz einfach zu verstehen. Das ist oft so, wenn ein Programm derart viele Möglichkeitet bietet und unzählige Bedürfnisse abdecken möchte.